Twitter aktualisiert Datenschutzbestimmungen und Allgemeine Geschäftsbedingungen

12 09 2014

Nachdem Twitter zum 1. mal auf der DMEXO in Köln vertreten war und intensiv die neuen Werbemöglichkeiten vorstellte, versendet der Microblogging-Dienst die neuen Datenschutz- und Allgemeinen Geschäftsbedingungen an die Nutzer.

Im Newsletter heißt es:

Wir haben unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen aktualisiert, um neue Funktionen, die wir gerade testen (beginnend in den USA), widerzuspiegeln. Dadurch möchten wir Dir ermöglichen, Fanartikel von einigen der beliebtesten Vertreter auf Twitter zu erwerben, ohne dabei Twitter zu verlassen.“

Gemeint sind Optionen in der Twitter App das Kaufen von Produkten möglich machen, wie dieses Video zeigt.

Da bestimmte Informationen angeben werden müssen, um einen Kauf zu tätigen, beinhaltet die Aktualisierung der Datenschutzbestimmungen neue Abschnitte in Bezug auf Kreditkartennummer und Lieferadresse.

Hier ein paar weitere Infos zu Twitter die ich auf der Messe bekommen habe:

  • Alle zwei Tage werden eine Milliarde Tweets versendet.
  • 271 Millionen Nutzer sollen aktiv sein die beiläufig mit jedem Tweet und jeder Interaktion Interessen bekannt geben.
  • 2 von 3 Twitternutzern suchen Kontakt zu Unternehmen.
  • Über 50 % der User sagen, dass sie über Twitter von den neusten Nachrichten schnellsten erfahren.
  • 66% twittern beim Fernsehen.

Tolle Aktion vor der Messe mit Luft Wasser und Helium 🙂

Advertisements




Mit @twenue Nachrichten nicht nur VON sondern auch AN Orte versenden

9 04 2013

Bild

Es gab mal Twittertools die den Ansatz hatten Postleitzahlen in Tweets zu verwenden und somit ortsbezogene Nachrichten zu sammeln. Von Nutzerseite her hat sich das System jedoch nicht durchgesetzt, wer weiss schon Postleitzahlen von mehr als 20 Orten auswendig?

Twitter gehört seit mitte 2010 zu den sogenannten Standortdiensten.  In diesem  Breich hat Twitter sich jedoch nichts weiterentwickelt. Mit der Twitter-Foursquare Verknüpfung mit dem Namen twenue ist eine nette Lösung  entstanden. Jeder Foursquare Spot hat jetzt eine Adresse, die man antwittern kann.  Sobald Du auf einen Ort klickst, generiert Twenue einen eindeutigen #Hashtag für diesen Ort. D.h. wenn Starbucks am Neumarkt  angeklickt wird – und noch kein Starbucks vorher angeklickt wurde, bekommt Starbucks am Neumarkt den Hashtag #Starbucks. Wenn nun der nächste Starbucks am Friesenplatz angeklickt wird, dann heisst der #Starbucks2. Wer zuerst kommt mahlt zuerst 😉

standort

Mit klick auf Checkin  über diese Webapp bei Foursquare einchecken und sogar Punkte bekommen 😉

4sqcheckin

Mit den Optionen:

Optionenkönnt ihr mehr über diesen Ort herausfinden z.B. was im Umkreis von wenigen Metern getwittert wurde, oder welche Bilder an dieser Stelle vorhanden sind.

Und so sieht die Timeline zum Ort aus:

Posting





Die größte Veränderung nach der industriellen Revolution – Kommunikation per Internet

26 07 2010

bei @mika73 gefunden





Twitter-Ornithologie : Vogelkunde der heimischen Twittersphäre

10 07 2010





Deine Grenzen bei Twitter

19 05 2010

via Alex Troll via twittercism





wie angekündigt kann man jetzt Tweets in Webseiten / Blogs einbinden

4 05 2010

Wie heute Mittag schon überall angekündigt war können einzelne Tweets in Webseiten eingebunden werden.

Bald kann man einzelne Tweets auf der Webseite einbinden http://cot.ag/cyqJaF #Embeddable #Tweetsless than a minute ago via CoTweet

Um Tweets einzubinden geht man auf : http://media.twitter.com/blackbird-pie/ und gibt die Tweet URL ein. jetzt nur noch den angezeigten code ins HTML der Webseite eingeben …

…. fertig.

(gelöschte tweets werden nicht angezeigt)

Alternativ gibt es diesen Dienst: embedtweet.com/ der somit überflüssig wird.





#Twitter on Paper

16 04 2010

via thenextweb